Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Bild von blauen Viren, die in einem weißen Raum schweben. Ein Virion ist scharf im Vordergrund des Bildes angeordnet, weitere Virionen sind unscharf im Hintergrund zu erkennen.

Corona Online Hacks

Ihnen fällt die Decke auf den Kopf. Wir bringen sie wieder an.

Die Ausgangsbeschränkungen fallen vielen Bürgerinnen und Bürgern nicht leicht. Wir haben daher für Sie Online Hacks zusammengetragen, um Ihnen die Zeit in Ihren eigenen vier Wänden trotz allem so angenehm wie möglich zu machen.

Die Corona-Pandemie ist eine der schwierigsten Herausforderungen unserer Zeit. Auf unserer Seite stmd.bayern.de/aktuelles/ausgangsbeschraenkungen informieren wir daher informativ und sachlich zu dem Virus und den Ausgangsbeschränkung in Bayern. In den FAQs finden Sie zudem Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Ausgangsbeschränkungen.

Wir danken allen, die sich an die Ausgangsbeschränkungen halten. Daher wollen wir hier einen sinnvollen Beitrag zu Ihrer Zeit zu Hause leisten.

 

Fake News

In den Zeitungen, in den Messenger-Chat-Gruppen, auf den Social-Media-Kanälen oder im Fernsehen beherrscht aktuell ein Thema die Medienlandschaft: Das Corona Virus SARS-CoV-2. Viele Inhalte breiten sich rasant aus. Viele stimmen, einige zählen aber zu den Fake-News.

Unser Tipp ist daher, die Inhalte nicht ungeprüft weiterzuleiten. Schauen Sie sich die Quellen an und hinterfragen Sie die Inhalte. Vermeintlich echte Videos und Bilder können auch schon in der Zeit vor Corona aufgenommen worden sein. Vermeiden Sie es, nur die Überschriften zu lesen, sondern lesen Sie den ganzen Artikel. Manche vermeintliche Fakten relativieren sich im Detail.

 

Eine Reihe von verlässlichen Quellen haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Die Bayerische Staatskanzlei informiert ausführlich über die Bestimmungen in Bayern:
bayern.de

Auch das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit informiert auf seiner Website:
lgl.bayern.de

Das Bundesministerium für Gesundheit hat eigens für Corona eine neue Website erstellt:
zusammengegencorona.de

Das Bayerische Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration informiert auf seiner Website:
stmi.bayern.de

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege informiert zu Corona auf der eigenen Website:
stmgp.bayern.de

Die Verbraucherzentrale Bayern informiert zu Hamsterkäufen, was Sie wirklich zu Hause haben sollten und zu weiteren FAQs:
verbraucherzentrale-bayern.de/aktuelle-meldungen/gesundheit-pflege/coronapandemie

 

Online-Angebote für Ihre Zeit zu Hause

Lokale Läden unterstützen

Auf der Website des Digitalverbandes Bitkom finden Sie Hilfestellungen, Handreichungen sowie aktuelle Zahlen und Daten zum Umgang in Zeiten der Corona Pandemie:
bitkom.org/corona

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat eine Webseite ins Leben gerufen, auf der man seine Lieblingslokale online suchen, aber auch noch nicht gelistete Gaststätten eintragen kann:
lokalhelden.bayern

Auch eine ganze Reihe weiterer Webseiten will den Läden mit ihren Online-Angeboten unter die Arme greifen:
lokaler.kaufen
kaufnebenan.de
supportmylocals.com
paynoweatlater.de
essen-abholen.de

 

Gutes tun

Sie waren beim Supermarkt und haben vielleicht doch zehn Packungen Nudeln gekauft, statt zwei? Dann spenden Sie doch Ihre überflüssigen und noch haltbaren Lebensmittel an die Tafel:
tafel.de

 

Digitale Angebote speziell für die ältere Generation

Nicht neu, aber in Zeiten von Corona eine hilfreiche Stütze für die ältere Generation, ist der digitale Kompass. Auf der Website werden Technologien, wie Videochats, einfach erklärt und auch ein Hilfetelefon steht zur Verfügung:
digital-kompass.de

 

Schule

Auf der Website des Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus erhalten Eltern Informationen zum „Lernen zuhause“. Die Tipps und Methoden sollen den Schüler/-innen während der Schulschließungen dabei helfen, gelernten Unterrichtsstoff zu wiederholen bzw. neue Inhalte selbstständig zu erarbeiten, sodass sie eine solide Grundlage für die Wiederaufnahme des Unterrichts zum jeweiligen Zeitpunkt haben:
km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html#informationen-zuhause

 

Events

Sie wünschen sich einen Kalender aller Events in Bayern, die derzeit online stattfinden? Dann schauen Sie hier vorbei:
xplr-media.com/de/events

 

Freizeit

Der Tierpark Hellabrunn in München hat schnell auf die Krise reagiert und für alle Zoo-Liebhaber einen Podcast zur Verfügung gestellt:
hellabrunn.de/podcasts

 

Kunst und Kultur

Der BR stellt mit seinem neuen Format „Kulturbühne“ ein Angebot für Künstler/-innen und Kulturschaffende online. Viele Kreative wie Doris Dörrie, Josef Hader, Luise Kinseher, Hannes Ringlstetter und Axel Hacke haben bereits zugesagt:
br.de/kultur

Das ägyptische Museum in München bietet jetzt auf seiner Website auch digitale Touren an:
smaek.de/smaek-digital

Und auch das Bayerische Staatsarchiv musste seine Türen schließen. Jetzt werden sie online wieder geöffnet: Die Ausstellung „München schau her!“ steht Kunstinteressierten jetzt auf der Website zur Verfügung:
bsb-muenchen.de/virtuelle-ausstellung-muenchen-schau-her

Sie wollen die Kunst nicht nur anschauen, sondern selbst künstlerisch aktiv werden? Das Staatliche Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Würzburg hat einen Malwettbewerb mit dem Thema „Zu Hause ist es doch am schönsten!“ ausgelobt, an dem sich alle Altersklassen bis zum 30. April beteiligen können:
museum-franken.de/ausstellungen/2020/malwettbewerb

 

Sport

Alba Berlin fördert das Sportpensum für Kinder, mit einer täglichen Sportstunde:
youtube.com/albaberlin

Auch der TSV Ebersberg hat auf seinem Youtube-Kanal Videos für den Heimsport zusammengestellt:
youtube.com/channel/UCbGl7B-bc3I39TMuohJntrg

Genauso wie der Fußballverein Werder Bremen, der eine Ballschule für Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren online anbietet:
youtube.com/watch?v=Jp-XuGqVEK8

Auch auf dieser Website werden Bewegungsspiele für Kinder angeboten:
moerbt.de/videos

Und nach dem Auspowern gibt es für die Kleinen auch etwas zum Runterfahren: mit dem Entspannungs-Podcast des TSV Vaterstetten e.V.:
kinderturnen-vaterstetten.de/news/tsv-entspannungs-podcast-fuer-kinder

 

Lesen

Die Stiftung Lesen hat für Kinder eine Reihe an Online-Angeboten zusammengestellt, wie Vorlese-Apps, Bastel- und Aktionsideen oder Buchtipps:
stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona

Sie leben in München und in Ihrem Bücherregal finden Sie nichts, was Sie interessiert? Die Münchner Stadtbibliothek stellt ihr Digital-Abo für drei Monate kostenfrei zur Verfügung. Auch Lernmaterial für Eltern und Kinder sind dabei:
muenchner-stadtbibliothek.de

 

Filme

Die Kinos sind geschlossen, aber auf alle Filme müssen Sie nicht verzichten.

Auf grandfilm.de/grandfilmondemand können Sie manche Independent-Filme aus dem aktuellen Kinoprogramm kostenpflichtig streamen. 50% der Einnahmen fließen wieder in die Independent-Kinos.

Auf der Plattform filmfriend.de können Sie Filme und Serien sogar kostenfrei streamen, sofern Sie Bibliothekskunde sind und Ihre jeweilige Bibliothek eine Kooperation mit filmfriend eingegangen ist.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit zu Hause und danken allen, die sich an die Ausgangsbeschränkungen halten.