Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Digitaltag 2020

Bundesweiter Digitaltag 2020

Am 19. Juni 2020 fand der erste bundesweite Digitaltag statt. Bei der Veranstaltung drehte sich alles um das wichtige Thema „Digitale Teilhabe“.

Bei der Digitalisierung geht es darum, alle Menschen gleichermaßen mitzunehmen. Digitale Teilhabe muss im Fokus stehen – egal ob alt oder jung, ob mit Handicap oder ohne. Dazu brauchen wir eine flächendeckende Infrastruktur und vor allem einen barrierefreien Zugang zu digitalen Lösungen und die Kenntnisse, damit umzugehen. Deswegen initiiert das Bayerische Digitalministerium unter anderem einen Hackathon für mehr digitale Barrierefreiheit und stellt dazu einen Handlungsleitfaden für öffentliche Stellen bereit.

Am Digitaltag wurden zahlreiche spannende Webinare und Live-Streams angeboten, die die digitale Teilhabe in den Mittelpunkt rückten und sich mit den verschiedenen Facetten eines digitalen Miteinanders im Netz beschäftigten.

Video – Der erste bundesweite Digitaltag

Eine Übersicht zu den Online-Aktivitäten haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt.

Aktionen zum Digitaltag am 19.6.2020

  • 10:00 – 11:30 Uhr
    Webinar des XR HUB Bavaria: #XR Coffee-Talk: XR HUB Bavaria meets Digitaltag
    Der XR HUB Bavaria mit seinen drei Standorten München, Nürnberg und Würzburg stellt sich vor und führt in das Thema XR und seine vielfältigen Anwendungsfelder ein, unter anderem mit XR Praxisbeispielen aus Bayern und der Welt, Potentialen und Herausforderungen sowie aktuellen Forschungsthemen.
    Speaker:

    Fabio Genz, XR HUB Bavaria/Munich, Benjamin Ulsamer, XR HUB Bavaria/Nürnberg, Prof. Dr. Carolin Wienrich, XR HUB Bavaria/Würzburg and Chair of Computer Vision
  • 13:30 – 15:00 Uhr
    Digitaler Dialog des bidt – Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation: Homeoffice – Das neue Normal?
    Der Digitale Dialog startet mit einem Videogrußwort von Digitalministerin Judith Gerlach. Danach geht es um ein Thema, mit dem wir uns wohl alle in den letzten Wochen – zu Corona-Zeiten – auseinandergesetzt haben: Homeoffice. Das bidt stellt eine eigene Studie vor und die verschiedenen Speaker beleuchten das Thema Remote Work aus ihrer Perspektive. Im Rahmen einer moderierten Diskussionsrunde hat das Publikum noch die Gelegenheit, Fragen an die Referentinnen und Referenten zu stellen.
    Speaker:

    Prof. Dr. Andreas Boes, bidt & Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung, Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D., bidt & Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb, Dr. Rahild Neuburger, Ludwig-Maximilians-Universität München & Münchner Kreis, Jens Prietzel, IG Metall Bezirksleitung Bayern, Miriam Wohlfahrth, Ratepay
  • 14:00 – 16:30 Uhr
    Virtuelle Digitalministerkonferenz
    Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach, MdL, nimmt zusammen mit weiteren in Deutschland zuständigen Minister/-innen und Senator/-innen für Digitalisierung an der Online-Konferenz teil.
  • 14:00 – 17:00 Uhr
    Workshop des XR HUB Bavaria und Games Bavaria: Welt der Helden
    Workshop XR HUB Bavaria und Games Bavaria laden gemeinsam mit der Initiative Creative Gaming e.V. in die Welt des digitalen Storytellings ein: Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren erhalten die Möglichkeit, in einer VR-Welt zusammenzukommen und gemeinsam Spielideen zu entwerfen. Der Online-Workshop ist für maximal 12 Teilnehmende angelegt.
  • Webinare der BayernLabs
    Die BayernLabs der Staatsregierung beteiligen sich am Digitaltag mit drei Webinaren zu verschiedenen bürgernahen Themen:

    BayernLab Neustadt a.d.Aisch:
    BayernAtlas – Bereisen Sie Bayern virtuell
    BayernLab Wunsiedel:
    BayernPortal – Behördengänge per Mausklick
    BayernLab Bad Neustadt a.d.Saale:
    Souverän im Netz