Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

A   A   A
Pressemitteilungen

Gerlach begrüßt „Digitalen Kompass“ der EU / „Bayern bereits gut digital unterwegs“

9. März 2021

Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach begrüßt den von der Europäischen Kommission vorgestellten „Digitalen Kompass“: „Die EU ruft die Digitale Dekade 2030 aus und will mit diesem ´Digitalen Kompass´ konkrete, quantifizierbare Ziele bis 2030 festschreiben – eine gute Idee! Digitalisierung muss ganz oben auf der Agenda stehen – und je konkreter, desto besser. Nur wenn wir klar sehen, wo es in der EU bei der digitalen Infrastruktur, der digitalen Bildung, der Digitalisierung von Unternehmen und im eGovernment hingehen soll, können wir Verbesserungen konkret daran orientieren. Dieser ´Digitale Kompass´ weist damit die Richtung und fördert den Wettbewerb unter den EU-Mitgliedsstaaten um das beste digitale Ökosystem. Deutschland – und vor allem Bayern – sind da bereits gut digital unterwegs.“