Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

A   A   A
Pressemitteilungen

Gerlach begrüßt geplante Einführung von Handynachrichten zur Katastrophenwarnung / „Digitale Lösungen können Leben retten“

10. August 2021

Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach begrüßt die geplante Einführung von Handynachrichten zur Katastrophenwarnung. Der Aufbau der Cell Broadcast-Technologie soll das Versenden von Warnmeldungen an Mobiltelefone in einer betroffenen und gefährdeten Region ermöglichen. Gerlach erklärte: „Die jüngste Hochwassertragödie hat gezeigt, wie wichtig eine schnelle und umfassende Alarmierung der Bevölkerung im Katastrophenfall ist. Digitale Lösungen, wie zum Beispiel Warn-Apps, sind hier eine wichtige Ergänzung zu den bestehenden Alarmierungsmöglichkeiten. Aber nicht alle Bürgerinnen und Bürger nutzen diese Apps. Deshalb sollten wir auch alle anderen technischen Warnmöglichkeiten ausschöpfen. Das Cell Broadcasting kann hier eine wertvolle Erweiterung unseres Warnmixes sein. Bei Naturkatastrophen wie Waldbränden oder Überflutungen und bei Notfällen wie Bombenentschärfungen oder Chemieunfällen können solche digitalen Lösungen Leben retten.“