Banner der Digitalschmiede Bayern

Digitalschmiede Bayern

Wir leben in der Zeit des radikalen Umbruchs durch die Digitalisierung. Fast alle Facetten des Lebens werden durch neue Lösungen verändert, sei es das bargeldlose Bezahlen, das Arbeiten von Zuhause oder der bequeme Online Einkauf. Um auf diese Veränderungen zu reagieren, haben sich neue Konzepte der Produktentwicklung als Best-Practices etabliert um agil und menschenzentriert digitale Produkte zu entwickeln.

Genau diese Best-Practices will Staatsministerin Judith Gerlach nun mit dem ressortübergreifenden Fellowship-Programm „Digitalschmiede Bayern“ in die öffentliche Verwaltung bringen. In dem 3-monatigen Programm treffen junge und kreative Fellows mit diversen Hintergründen auf engagierte und erfahrene Mitarbeitende der Ressorts. Gemeinsam bringen sie ihr Knowhow ein und arbeiten heute schon am digitalen und agilen Staat von morgen. Durch das iterative und experimentelle Vorgehen können sie somit echte Mehrwerte für die Bürgerinnen und Bürger Bayerns schaffen.

Ab Januar 2022 arbeiten die Produktteams an konkreten Problemstellungen der öffentlichen Verwaltung in Bayern. Mitarbeitende der Ressorts begleiten die Projekte und bringen sich mit fachlicher Expertise im Produktentwicklungsprozess ein. Das Programm wird von Experten und Mentoren begleitet, um alle Teilnehmenden in modernen, digitalen Methoden zu schulen.

Ab Ende Oktober 2021 können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ressorts Problemstelllungen und Herausforderungen der Verwaltung einbringen und im Anschluss daran sogar an deren Lösung mitarbeiten.

Info Einstellung
Youtube Aktivierung

Wenn Sie das Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an den Betreiber von YouTube übertragen. Nach Setzen des Häkchens können alle Videos dauerhaft ohne nochmalige Aktivierung abgerufen werden. Durch Entfernen des Häkchens können Sie die dauerhafte Aktivierung wieder deaktivieren.

Dauerhaft aktivieren
und Datenübertragung
zustimmen:

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft YouTube-Videos auf www.stmd.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Macht mit als Fellow und gestaltet die Verwaltung von morgen!

Zielgruppe: Studierende, Absolventinnen und Absolventen (aus einschlägigen Fachrichtungen wie zum Beispiel Produktmanagement, Softwareentwicklung, UX-Design oder Verwaltungswissenschaften)

Kosten: kostenfrei, Zuschüsse von 1000 Euro / Monat

Dauer: 3 Monate, Vollzeit

Start: Januar 2022

Im Programm lernt ihr:

  • Herausforderungen der Bürgerinnen und Bürger und Verwaltungen evaluieren und verstehen
  • eine digitale Produktlösung finden, testen und optimieren
  • als interdisziplinäres und diverses Team zusammenzuarbeiten
  • die eigenen Soft Skills verbessern
  • erfahren wie “lean” Product Development funktioniert
  • wertvolles Training in agilen Arbeitsmethoden erhalten
  • Erfahrung in Design Thinking-Techniken sammeln

Schicke deine Bewerbung (CV und Anschreiben) an: digitalschmiede@unternehmertum.de

Macht mit als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter aus der öffentlichen Verwaltung!

Dir begegnen in der täglichen Arbeit oft Probleme, die man endlich mit neuen, digitalen Produkten lösen sollte? Diese Produkte würden deine Arbeit verbessern oder die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger Bayerns mit der öffentlichen Verwaltung erhöhen? Du willst agile Methoden in der Praxis kennenlernen und mit einem interdisziplinären Team zusammenarbeiten?

Dann schicke uns deine Projektidee an digitalschmiede@stmd.bayern.de und hilf sogar dabei die richtige Lösung für das Problem zu entwickeln!