Beispielhaftes Bild für Digitalisierung mit verschiedenen digitalen Endgeraeten, Symbolen der Digitalisierung und einer transparenten Weltkugel im Zentrum.

BayernPortal – zentraler Online-Zugang

BayernPortal © Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimatvergrößern

 

 

 

 

 

 

Das BayernPortal (www.freistaat.bayern) als zentrale Informationsplattform der öffentlichen Verwaltung bietet bayernweit einen zentralen Zugang zu elektronischen Verwaltungsleistungen von Freistaat und Kommunen. Die Basisdienste des BayernPortals (BayernID, Postkorb, ePayment) werden den Kommunen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Das BayernPortal unterstützt maßgeblich die OZG-Umsetzung. Es erfüllt die Forderungen nach der Bereitstellung von Nutzerkonten sowie deren Verknüpfung zum Portalverbund.

Bei der Weiterentwicklung des BayernPortals bildet die Einführung des Unternehmenskontos, mit welchem Mitarbeiter/-innen Behördengänge für ihr Unternehmen abwickeln können, einen der aktuellen Schwerpunkte.

Elektronische Identitäten

Ein flächendeckendes Angebot von sicheren elektronischen Verfahren zur Gewährleistung von Identität, Authentizität, Integrität, Vertraulichkeit und Nachweisbarkeit in elektronischen Transaktionen für Bürger/-innen, Unternehmen und die Verwaltung ist Voraussetzung für die Digitalisierung. Die IT-Beauftragte wird deshalb eine Gesamtstrategie für den Einsatz praktisch handhabbarer elektronischer Identifizierungs- und Signaturverfahren (eID-Strategie) unter Berücksichtigung der eIDASVO im Rahmen des Servicekontos erarbeiten.