Zwei Männer und zwei Frauen, die lachend auf einen Laptop schauen

Digitales Amt

Digitale Verwaltung geht nur gemeinsam

Die flächendeckende Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung ist eine der zentralen Herausforderungen. Die baye­rischen Kommunen sind mehr denn je gefordert, ihre Verwaltungsleistungen digital anzubieten. Jetzt gilt es möglichst viele Online-Anträge zeitnah über das BayernPortal bereitzustellen.

Initiative „Digitales Amt“

Weißer Schriftzug Digitales Amt. Wir sind für Sie da. Auch online.vergrößern

Viele Kommunen in Bayern haben bereits mit viel Engagement die Digitalisierung ihrer Verwaltungs­leistungen begonnen. Mit der Initiative „Digitales Amt“ zeichnet das Bayerische Staatsministerium für Digitales deshalb Behörden aus, welche die OZG-Umsetzung aktiv angehen und bei der Digitalisierung bereits besonders weit voran­ge­schrit­ten sind. Sie erhalten das Label „Digitales Amt“ in digitaler Form, so dass dieses auf den Homepages der Kommunen als Online-Banner verwendet werden kann. Zudem steht das Label auf Wunsch auch als Plakette bereit, welche beispielsweise vor Ort am entsprechenden Verwaltungsgebäude angebracht werden kann.

Für die Auszeichnung „Digitales Amt“ muss eine Behörde folgende Kriterien erfüllen:

vergrößern
  • Im BayernPortal müssen auf der jeweiligen Behördenseite Ihrer Kommune mindestens 50 (kom­mu­na­le und zentrale) Online-Verfahren verlinkt sein (Sonderfall Bezirke: mindestens 30 Online-Verfahren).
  • Die angezeigte Zahl ist maß­geb­lich: Denn um das OZG zu erfüllen, müssen Ihre Online-Verfahren im BayernPortal verlinkt sein. Das heißt Online-Verfahren, welche nicht aus dem BayernPortal heraus aufrufbar sind, werden nicht miteinbezogen.

Was zählt als Online-Verfahren?

Online-Verfahren ermöglichen die elektronische Abwicklung von Verwaltungsleistungen. Über Online-Verfahren können Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Verwaltungen mit der Behörde kommunizieren, also Anträge, Anzeigen, Meldungen, Anfragen usw. online an die Behörde übermitteln. Es gibt einen „Senden“-Button oder eine ähnliche Schaltfläche und es werden Daten an die Behörde gesendet.

  • Zusätzlich gelten auch die digitalen Angebote als „Online-Verfahren“, die die folgenden Kriterien erfüllen:
    • Webseiten, die es ermöglichen, zu einem bestimmten Thema zu recherchieren (z. B. über Filter) und Informationen abhängig von den individuellen Angaben des Nutzers zusammenstellen (z. B. Abfuhrkalender, Veranstaltungskalender, Bibliothek der Amtsblätter oder Bebauungspläne, Ratsinformationssystem, Suche nach Fundsachen, Abruf von Daten aus einem Kataster)
    • Webseiten, auf denen nach der Beantwortung von Fragen, dem Nutzer ein Ergebnis präsentiert wird, das z. B. für die Beantragung einer Leistung benötigt wird (sog. Prüf-, Checkseiten oder Rechner)
    • Webseiten, auf denen ortsbezogene Geofachdaten in einer Karte dargestellt werden (z. B. Geoinformationssysteme)
    • Apps, die die Online-Übermittlung eines Antrags, einer Anzeige, Meldung usw. ermöglichen
  • Keine „Online-Verfahren“ sind:
    • alle „klassischen“ Webseiten mit Informationen, die die oben genannten Kriterien nicht erfüllen, wie z. B.
    • Apps, die nur Informationen bereitstellen
    • Web-Assistenten, die nur beim Ausfüllen eines Formblattes unterstützen bzw. das Ausfüllen ermöglichen und die Daten z. B. in einem PDF-Dokument zum Download bereitstellen

Aufgrund der gesetzlichen Anforderungen durch das OZG, sollten die Online-Verfahren nach Möglichkeit konkreten OZG-Leistungen zugeordnet werden können (siehe hierzu: OZG-Monitoring Bayern).

Für eine Teilnahme an der Initiative „Digitales Amt“ senden Sie uns bitte unter Angabe Ihrer Behörde eine formlose E-Mail an: digitales-amt@stmd.bayern.de. Wir werden Ihnen nach Prüfung Ihrer Anfrage die Plakette mit der Aufschrift „Digitales Amt“ auf Wunsch zukommen lassen. Falls Sie nicht auf unserer Webseite als „Digitales Amt“ gelistet werden wollen, teilen Sie uns dies bitte ebenfalls in Ihrer E-Mail mit.

Mit Ihrer E-Mail bestätigen Sie, dass die von Ihnen im BayernPortal verlinkten Online-Verfahren der oben genannten Definition eines „Online-Verfahrens“ entsprechen.

Unsere digitalen Ämter im Überblick

Bislang wurde die Auszeichnung „Digitales Amt“ an folgende Kommunen übergeben:

Städte, Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften

  • Gemeinde Aldersbach
  • Gemeinde Adelsdorf
  • Stadt Aichach
  • Gemeinde Altenmarkt an der Alz
  • Gemeinde Altenstadt an der Waldnaab
  • Kreisstadt Altötting
  • Stadt Alzenau
  • Stadt Amberg
  • Gemeinde Ampfing
  • Gemeinde Anzing
  • Stadt Arnstein
  • Gemeinde Asbach-Bäumenheim
  • Gemeinde Aschau am Inn
  • Verwaltungsgemeinschaft Aßling
  • Gemeinde Alling
  • Markt Altmannstein
  • Markt Altomünster
  • Stadt Ansbach
  • Stadt Aschaffenburg
  • Stadt Augsburg
  • Gemeinde Aying
  • Markt Bad Hindelang
  • Gemeinde Bad Kohlgrub
  • Stadt Bad Königshofen im Grabfeld
  • Stadt Bad Kötzting
  • Verwaltungsgemeinschaft Bad Neustadt an der Saale
  • Stadt Bad Neustadt an der Saale
  • Stadt Baiersdorf
  • Stadt Bamberg
  • Verwaltungsgemeinschaft Baunach
  • Stadt Bayreuth
  • Stadt Beilngries
  • Markt Beratzhausen
  • Gemeinde Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz
  • Gemeinde Betzigau
  • Gemeinde Bindlach
  • Gemeinde Böbrach
  • Stadt Bogen
  • Verwaltungsgemeinschaft Boos
  • Verwaltungsgemeinschaft Breitbrunn am Chiemsee
  • Gemeinde Brunnthal
  • Markt Buchenberg
  • Markt Burgheim
  • Gemeinde Buttenwiesen
  • Stadt Coburg
  • Große Kreisstadt Deggendorf
  • Gemeinde Denklingen
  • Stadt Dettelbach
  • Markt Dietenhofen
  • Markt Dietmannsried
  • Markt Dießen am Ammersee
  • Große Kreisstadt Dillingen an der Donau
  • Stadt Dingolfing
  • Gemeinde Dittelbrunn
  • Stadt Dorfen
  • Verwaltungsgemeinschaft Dormitz
  • Markt Ebensfeld
  • Markt Eckental
  • Gemeinde Edling
  • Gemeinde Egglham
  • Gemeinde Egling an der Paar
  • Verwaltungsgemeinschaft Eibelstadt
  • Verwaltungsgemeinschaft Eitensheim
  • Gemeinde Elchingen
  • Stadt Eltmann
  • Gemeinde Ensdorf
  • Markt Ergolding
  • Stadt Erlangen
  • Markt Erlbach
  • Stadt Erlenbach am Main
  • Markt Eschau
  • Stadt Feuchtwangen
  • Stadt Freilassing
  • Gemeinde Fremdingen
  • Stadt Dorfen
  • Markt Emskirchen
  • Stadt Freising
  • Stadt Freystadt
  • Stadt Fürstenfeldbruck
  • Stadt Fürth
  • Stadt Füssen
  • Markt Gaimersheim
  • Gemeinde Gauting
  • Gemeinde Geiersthal
  • Stadt Geretsried
  • Gemeinde Gerolsbach
  • Verwaltungsgemeinschaft Giebelstadt
  • Gemeinde Gilching
  • Gemeinde Glattbach
  • Markt Goldbach
  • Gemeinde Grafenrheinfeld
  • Gemeinde Grasbrunn
  • Gemeinde Gräfelfing
  • Gemeinde Grettstadt
  • Gemeinde Griesstätt
  • Gemeinde Großmehring
  • Markt Großostheim
  • Gemeinde Grünwald
  • Stadt Gunzenhausen
  • Verwaltungsgemeinschaft Gunzenhausen
  • Markt Haag in Oberbayern
  • Gemeinde Haar
  • Verwaltungsgemeinschaft Habach
  • Verwaltungsgemeinschaft Hahnbach
  • Gemeinde Haibach
  • Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang
  • Gemeinde Hallbergmoos
  • Stadt Hammelburg
  • Stadt Harburg (Schwaben)
  • Gemeinde Hausen
  • Stadt Heilsbronn
  • Gemeinde Herbertshausen
  • Markt Heroldsberg
  • Gemeinde Heroldsbach
  • Stadt Herrieden
  • Gemeinde Herrsching
  • Stadt Hilpoltstein
  • Stadt Hof
  • Stadt Hofheim i. Ufr.
  • Gemeinde Hohenkammer
  • Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn
  • Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe
  • Markt Hösbach
  • Verwaltungsgemeinschaft Ilmmünster
  • Stadt Immenstadt im Allgäu
  • Markt Indersdorf
  • Stadt Ingolstadt
  • Verwaltungsgemeinschaft Iphofen
  • Markt Ipsheim
  • Gemeinde Ismaning
  • Gemeinde Johanniskirchen
  • Gemeinde Julbach
  • Markt Kaisheim
  • Gemeinde Karlshuld
  • Stadt Karlstadt
  • Stadt Kaufbeuren
  • Markt Kaufering
  • Stadt Kempten (Allgäu)
  • Gemeinde Kiefersfelden
  • Markt Kinding
  • Verwaltungsgemeinschaft Kirchheim in Schwaben
  • Markt Kirchseeon
  • Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach
  • Verwaltungsgemeinschaft Kleinheubach
  • Stadt Klingenberg am Main
  • Stadt Königsbrunn
  • Gemeinde Künzing
  • Markt Küps
  • Stadt Landau an der Isar
  • Stadt Landshut
  • Gemeinde Langenbach
  • Gemeinde Langweid
  • Stadt Lauingen (Donau)
  • Markt Lauterhofen
  • Gemeinde Leidersbach
  • Markt Lichtenau
  • Stadt Lichtenfels
  • Große Kreisstadt Lindau (Bodensee)
  • Stadt Lindenberg im Allgäu
  • Gemeinde Litzendorf
  • Gemeinde Loiching
  • Stadt Lohr am Main
  • Gemeinde Mainaschaff
  • Gemeinde Maisach
  • Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf
  • Verwaltungsgemeinschaft Marktl
  • Stadt Marktoberdorf
  • Stadt Marktredwitz
  • Markt Meitingen
  • Stadt Memmingen
  • Verwaltungsgemeinschaft Mespelbrunn
  • Gemeinde Mühlhausen
  • Stadt Münchberg
  • Stadt München
  • Markt Murnau am Staffelsee
  • Stadt Naila
  • Gemeinde Nersingen
  • Große Kreisstadt Neu-Ulm
  • Markt Neubeuern
  • Gemeinde Neuenmarkt
  • Gemeinde Neufahrn bei Freising
  • Gemeinde Neuendettelsau
  • Stadt Neunburg vorm Wald
  • Gemeinde Neureichenau
  • Gemeinde Neuried
  • Große Kreisstadt Nördlingen
  • Stadt Nürnberg
  • Gemeinde Oberaudorf
  • Stadt Obernburg
  • Gemeinde Oberhaid
  • Markt Oberstaufen
  • Markt Oberstdorf
  • Gemeinde Obertaufkirchen
  • Stadt Oberviechtach
  • Verwaltungsgemeinschaft Oberviechtach
  • Gemeinde Oerlenbach
  • Gemeinde Odelzhausen
  • Verwaltungsgemeinschaft Offingen
  • Stadt Olching
  • Verwaltungsgemeinschaft Ostheim vor der Rhön
  • Gemeinde Parkstetten
  • Stadt Parsberg
  • Gemeinde Petersaurach
  • Verwaltungsgemeinschaft
    Pfaffenhausen
  • Verwaltungsgemeinschaft Pfaffenhofen an der Roth
  • Verwaltungsgemeinschaft Pfaffing
  • Stadt Pfarrkirchen
  • Gemeinde Piding
  • Gemeinde Poing
  • Gemeinde Polling
  • Gemeinde Pommelsbrunn
  • Gemeinde Pommersfelden
  • Gemeinde Poppenhausen
  • Gemeinde Postmünster
  • Gemeinde Prutting
  • Stadt Puchheim
  • Gemeinde Putzbrunn
  • Markt Pyrbaum
  • Stadt Rain
  • Markt Rattelsdorf
  • Gemeinde Rednitzhembach
  • Stadt Regensburg
  • Stadt Rehau
  • Verwaltungsgemeinschaft Reichertshofen
  • Verwaltungsgemeinschaft Reichling
  • Markt Rennertshofen
  • Gemeinde Rimbach
  • Markt Rimpar
  • Gemeinde Rinchnach
  • Stadt Rödental
  • Stadt Röthenbach an der Pegnitz
  • Gemeinde Röttenbach
  • Stadt Rötz
  • Stadt Rosenheim
  • Gemeinde Roßbach
  • Stadt Rothenburg ob der Tauber
  • Gemeinde Rottendorf
  • Gemeinde Rückersdorf
  • Markt Ruhstorf an der Rott
  • Gemeinde Sandberg
  • Gemeinde Sauerlach
  • Verwaltungsgemeinschaft Saulgrub
  • Markt Scheidegg
  • Verwaltungsgemeinschaft Scheinfeld
  • Markt Schnaittach
  • Stadt Schnaittenbach
  • Verwaltungsgemeinschaft Schondorf am Ammersee
  • Stadt Schongau
  • Gemeinde Schonungen
  • Gemeinde Schönau am Königssee
  • Markt Schopfloch
  • Stadt Schrobenhausen
  • Stadt Schwabach
  • Markt Schwaben
  • Gemeinde Schwaig bei Nürnberg
  • Stadt Schwandorf
  • Stadt Schwarzenbach an der Saale
  • Verwaltungsgemeinschaft Schwarzenfeld
  • Gemeinde Schwebheim
  • Stadt Schweinfurt
  • Gemeinde Schweitenkirchen
  • Gemeinde Schwindegg
  • Gemeinde Seefeld
  • Gemeinde Sennfeld
  • Gemeinde Seubersdorf in der Oberpfalz
  • Gemeinde Sinzing
  • Gemeinde Sonnefeld
  • Stadt Sonthofen
  • Stadt Spalt
  • Gemeinde Spiegelau
  • Stadt Starnberg
  • Verwaltungsgemeinschaft Stauden
  • Gemeinde Steinhöring
  • Gemeinde Stockheim
  • Stadt Straubing
  • Gemeinde Straßlach-Dingharting
  • Markt Sulzbach am Main
  • Stadt Sulzbach-Rosenberg
  • Gemeinde Surberg
  • Verwaltungsgemeinschaft Syrgenstein
  • Gemeinde Taufkirchen
  • Gemeinde Taufkirchen (Vils)
  • Verwaltungsgemeinschaft Teuschnitz
  • Markt Thalmässing
  • Verwaltungsgemeinschaft Thannhausen
  • Stadt Tirschenreuth
  • Stadt Töging am Inn
  • Große Kreisstadt Traunstein
  • Stadt Traunreut
  • Markt Triftern
  • Verwaltungsgemeinschaft Türkheim
  • Verwaltungsgemeinschaft Untersteinach
  • Verwaltungsgemeinschaft Unterthingau
  • Gemeinde Übersee
  • Gemeinde Uffing am Staffelsee
  • Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth
  • Gemeinde Valley
  • Gemeinde Veitshöchheim
  • Stadt Velburg
  • Stadt Viechtach
  • Gemeinde Viereth-Trunstadt
  • Gemeinde Vierkirchen
  • Stadt Vilsbiburg
  • Stadt Vöhringen
  • Gemeinde Waigolshausen
  • Gemeinde Waldbüttelbrunn
  • Stadt Waldkraiburg
  • Stadt Waldsassen
  • Gemeinde Wallgau
  • Stadt Weiden in der Oberpfalz
  • Verwaltungsgemeinschaft Weiherhammer
  • Gemeinde Weil
  • Markt Weiler-Simmerberg
  • Markt Wendelstein
  • Markt Wernberg-Köblitz
  • Markt Werneck
  • Verwaltungsgemeinschaft Wiesau
  • Verwaltungsgemeinschaft Wiesentheid
  • Markt Wirsberg
  • Gemeinde Wittibreut
  • Stadt Wörth am Main
  • Stadt Würzburg
  • Markt Zapfendorf
  • Verwaltungsgemeinschaft Zellingen
  • Verwaltungsgemeinschaft Ziemetshausen
  • Verwaltungsgemeinschaft Zolling

 

Landratsämter

  • Altötting
  • Amberg-Sulzbach
  • Ansbach
  • Aschaffenburg
  • Augsburg
  • Bad Kissingen
  • Bad Tölz-Wolfratshausen
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Cham
  • Dachau
  • Dingolfing-Landau
  • Donau-Ries
  • Ebersberg
  • Erlangen-Höchstadt
  • Freyung-Grafenau
  • Forchheim
  • Fürstenfeldbruck
  • Fürth
  • Haßberge
  • Hof
  • Kulmbach
  • Kitzingen
  • Landsberg am Lech
  • Landshut
  • Lichtenfels
  • Lindau
  • Main-Spessart
  • Miltenberg
  • Mühldorf a. Inn
  • München
  • Neuburg-Schrobenhausen
  • Neu-Ulm
  • Nürnberger Land
  • Oberallgäu
  • Passau
  • Pfaffenhofen a.d.Ilm
  • Regen
  • Regensburg
  • Rosenheim
  • Roth
  • Schwandorf
  • Schweinfurt
  • Starnberg
  • Tirschenreuth
  • Traunstein
  • Unterallgäu
  • Weilheim-Schongau
  • Weißenburg-Gunzenhausen
  • Wunsiedel i. Fichtelgebirge
  • Würzburg

 

Bezirke

  • Unterfranken